Muster-Testament für einen Alleinerben

Jeder sollte ein Testament oder eine andere erbrechtliche Regelung machen, um ganz klar festzulegen, was mit seinem Vermögen nach dem Tod geschehen soll.

Muster-Testament für einen Alleinerben

Über ein Testament oder mit einem darin enthaltenen Vermächtnis können Sie Erben und Nacherben bestimmen sowie Vermächtnisnehmer einsetzen, einen Teil Ihres Vermögens an Freunde vermachen, aber auch Personen enterben. Wenn Sie nichts von alledem zu Lebzeiten veranlassen und auch keinen Erbvertrag mit den Erben abschließen, tritt nach Ihrem Tod die gesetzliche Erbfolge in Kraft. Es kommt auch vor, dass Sie nur einen einzigen Erben einsetzen möchten oder dass Ihr Vermögen an eine Stiftung oder Organisation gehen soll. Zu beachten ist in diesem Fall, ob und in welcher Höhe der eingesetzte Erbe Pflichtteilsansprüche zu erfüllen hat.

Testament-und-Erbe.de hat neben Vorlagen für andere Testamentsarten auch ein Muster eines Testaments für Alleinerben für Sie vorbereitet. Bevor Sie jedoch Ihr Erbe mit einem Testament regeln wollen, sollte Ihnen klar sein, was mit einem Testament regelbar ist und was nicht. Hierzu steht Ihnen bei Testament-und-Erbe.de neben umfangreichen Info- und Serviceangeboten ein Partnernetzwerk erfahrener Rechtsanwälte und Fachanwälte für Erbrecht zur Seite, um alle wichtigen Fragen rund ums Erbe zu beantworten.

Voraussetzungen für ein Testament

Egal, ob Sie ein Testament für einen Alleinerben erstellen oder in Ihrem Testament mehrere Erben berücksichtigen wollen, Sie haben grundsätzlich stets die Wahl zwischen zwei Optionen:

  • Handschriftliches Testament: Dieses kann alleine jederzeit und kostenlos verfasst werden. An die Verwahrung werden keine großen Ansprüche gestellt, diese kann auch zu Hause erfolgen. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sein Testament gegen eine Gebühr von etwas mehr als 100 Euro dem Amtsgericht zur Verwahrung übergeben. Sie können es jederzeit ändern, also auch aus der Verwahrung nehmen, widerrufen oder vernichten. Aber: es könnte unklar formuliert oder durch andere Fehler ganz oder teilweise ungültig sein. Außerdem könnte es zu Hause verloren gehen und sogar eine Fälschung kann nicht ausgeschlossen werden. Dennoch wird gerade diese Variante des Testaments von Alleinerben bevorzugt.
  • Notarielles Testament: hier werden Sie vor der Erstellung lediglich zur Verteilung des Erbes, nicht jedoch zu steuerlichen Aspekten beraten. Sie können zwar sicher sein, dass Ihr Testament juristisch korrekt vom Notar erstellt wird, sie können aber nicht sicher sein, ob diese Regelung für Sie und den oder die Erben überhaupt die richtige Lösung ist. Hierfür übernimmt ein Notar keinerlei Haftung, obgleich Sie das Testament teuer bezahlen müssen. Die Gründe für diese Einschränkungen liegen nicht in der Person des Notars, sondern in seinen berufsrechtlichen Vorgaben, die jede Interessenvertretung von vornherein verbieten. Ein Notar ist lediglich der Neutralität und der sorgfältigen Ausfertigung des Wunsches der Mandanten verpflichtet und genau das ist das Problem. Viele Mandanten wissen zu wenig über die Regelung von Erbschaften, um die Tragweite dieser Entscheidung im Bereich der Erbschaftssteuern, der Absicherung von Angehörigen, bei der Streitvermeidung oder der langfristigen Absicherung der Vermögenswerte absehen zu können, um nur einige Problembereiche anzusprechen.
  • Daher: Bevor Sie zum Notar gehen, lassen Sie sich stets anwaltlich beraten, besonders dann, wenn in Ihrem Vermögen Immobilien vorhanden sind, die vererbt werden sollen.

Testament für Alleinerben: Wie ich ein Testament ohne Notar richtig schreibe

Dafür müssen Sie über 18 und im Vollbesitz Ihrer geistigen Kräfte sein, außerdem müssen Sie lesen und schreiben können. Nur so können Sie das Testament selbst handschriftlich verfassen.

Wie ein Testament aussehen muss

Für das eigenhändige Dokument gelten die Vorschriften des § 2247 BGB:

  • Sie müssen es selbst schreiben und unterschreiben – mit der Hand, nicht mit dem PC oder der Schreibmaschine!
  • Sie müssen das genaue Datum und den Ort der Erstellung angeben
  • Sie müssen mit Ihrem Vor- und Nachnamen unterschreiben

Achten Sie auf eine eindeutige Überschrift wie „Mein letzter Wille“ oder „Mein Testament“, setzen Sie Ort und Datum ein und unterschreiben Sie am Ende oder bei einem mehrseitigen Dokument auf jeder Seite. Achten Sie ganz besonders darauf, alle Sätze klar und deutlich zu formulieren, damit keine Fehlinterpretationen möglich sind. Schreiben Sie unbedingt leserlich! Die Minimalversion könnte dann so aussehen:

Muster für ein Testament mit Alleinerbe:

Mein letzter Wille Ich (Vorname, Name), geboren am (Datum) in (Ort), setze als meinen Alleinerben für mein komplettes Vermögen meinen Sohn / meine Tochter (Vorname, Name), geboren am (Datum) in (Ort) ein. Ort, den (Datum) eigenhändige Unterschrift

Nahezu jeder kann den o.g. Text handschriftlich abschreiben, die gewünschten Empfänger eintragen und das Ganze auch noch verstehen, doch leider wird das vorgenannte Testamentsmuster nur sehr wenigen Erbfällen gerecht, da die meisten Familien- und Vermögenssituationen viel komplexer sind.

Muster für ein Testament mit Alleinerbe: Beratung und Formulierungshilfe

Jedes Testament ist anders, da die familiäre Situation stets unterschiedlich ist. Haben Sie zwei oder mehr Kinder und setzen Sie eines davon als Alleinerben ein, wird es später zu Problemen kommen, wenn die anderen Kinder auf Ihren Pflichtteil bestehen. Um alle Feinheiten im Testament zu berücksichtigen, ist eine juristisch detaillierte fachliche Beratung ein erster, aber gleichwohl ein wichtiger Schritt. Die Partneranwälte von Testament-und-Erbe.de, einem Netzwerk erfahrener Rechtsanwälte und Fachanwälte für Erbrecht, beraten und helfen bei der Formulierung Ihrer testamentarischen Regelung, ganz gleich, ob Ihr Regelungsschwerpunkt in der Vermeidung der Erbschaftssteuer, der Absicherung von Angehörigen oder der Streitvermeidung liegt. Nehmen Sie am besten gleich heute Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin für Ihr kostenfreies Orientierungsgespräch!

Welches Problem kann sich durch ein Muster-Testament für einen Alleinerben ergeben?

Auch wenn unser Muster-Testament juristisch korrekt ist, sollten Sie dennoch berücksichtigen, dass der überlebende Ehepartner und weitere Kinder abgesichert sein sollten. Daher ist es besser, wenn Sie eine Pflichtteilsklausel oder andere Vorkehrungen überdenken. Außerdem könnte zum Zeitpunkt Ihres Todes der Alleinerbe bereits verstorben sein und es wäre umsichtig, wenn Sie für diesen Fall noch einen oder sogar mehrere Ersatzerben festlegen. Daher ist eine anwaltliche Beratung immer sinnvoll!

Wie im Testament auch Dritte mit einem Vermögensteil bedacht werden

Sie können einen Alleinerben ohne großen Aufwand in einem handschriftlichen Testament festlegen. Wenn Sie zusätzlich noch einer Person einen bestimmten Vermögensgegenstand vererben möchten, fügen Sie einen entsprechenden Satz über ein Vermächtnis im o.g. Muster ein. Nach den Angaben zum Alleinerben könnte dort beispielsweise stehen: „Meiner Schwester (Vor- und Nachname), geboren am (Datum) in (Ort) vermache ich meine Sammlung historischer Bücher und alle DVDs sowie meine Rolex.“

Wie im Testament ein Testamentsvollstrecker bestimmt wird

Die Wahl eines Testamentsvollstreckers im Testament erfordert Fingerspitzengefühl und einiges Vorwissen. Juristische Kenntnisse sind nur ein Teil – ebenso wichtig ist die Fähigkeit, Verantwortung zu tragen und mit Druck umzugehen. Wir bringen das nötige Know-how und langjährige Erfahrung mit, um Testamentsvollstreckungen souverän und haftungssicher zu begleiten, da einige unserer Partneranwälte als Testamentsvollstrecker tätig sind und mit den damit verbundenen Herausforderungen vertraut sind.

Alles zum Thema Testament

Der Einstieg in Deutschlands beliebteste Erbregelung

  • Testaments-Generator
  • Testamentsprüfung
  • Pflichtteil
  • Immobilien vererben
  • Erbschafts-Steuern

Passende Webinare

Weitere Webinare

  • Erbrechtliche Möglichkeiten bei Immobilieneigentum

    Erbrechtliche Möglichkeiten bei Immobilieneigentum

    Weiterlesen
  • Schenkung und Übertragung richtig planen

    Schenkung und Übertragung richtig planen

    Weiterlesen

Mehr zu diesem Thema

  • Das Testament - die klassische Erbfolgeregelung

    Das Testament - die klassische Erbfolgeregelung

    Weiterlesen
  • Aufgepasst: 10 gängige Fehler rund ums Testament

    Aufgepasst: 10 gängige Fehler rund ums Testament

    Weiterlesen
  • Auf Nummer sicher: So bewahren Sie Ihr Testament richtig auf

    Auf Nummer sicher: So bewahren Sie Ihr Testament richtig auf

    Weiterlesen
  • Ist ein Testament wirklich das Richtige? So behalten Sie die Kontrolle bei der Nachlass-Regelung

    Ist ein Testament wirklich das Richtige? So behalten Sie die Kontrolle bei der Nachlass-Regelung

    Weiterlesen
Testament und Erbe

Nutzen Sie die kostenfreien Webinare von Testament-und-Erbe.de. Erfahrene Rechtsanwälte und Fachanwälte für Erbrecht Informieren Sie über die wichtigsten Aspekte bel der Regelung von Erbschaften, weisen auf häufige Fehler hin und helfen Ihnen, Angehörige abzusichern sowie Erbschaftssteuern zu sparen.

© 2024 www.Testament-und-Erbe.de