Weitere Beiträge

image of Das Testament - die klassische Erbfolgeregelung
Das Testament - die klassische Erbfolgeregelung

Das Testament ist die wohl bekannteste Form der Nachlassregelung. Allerdings gibt es auch hier ganz unterschiedliche Kategorien und Optionen.

image of Aufgepasst: 10 gängige Fehler rund ums Testament
Aufgepasst: 10 gängige Fehler rund ums Testament

Die wohl bekannteste Form der Nachlassregelung ist das Testament. Leider existieren hier zahlreiche Mythen und Irrtümer, die im schlimmsten Fall dazu führen, dass ein Testament ungültig ist.

image of Auf Nummer sicher: So bewahren Sie Ihr Testament richtig auf
Auf Nummer sicher: So bewahren Sie Ihr Testament richtig auf

Wer ein Testament macht, regelt vorsorglich, an wen der Nachlass nach dem eigenen Tod gehen soll. Das nützt aber nur wenig, wenn bei der Aufbewahrung des Testaments Fehler passieren.

image of Ist ein Testament wirklich das Richtige? So behalten Sie die Kontrolle bei der Nachlass-Regelung
Ist ein Testament wirklich das Richtige? So behalten Sie die Kontrolle bei der Nachlass-Regelung

Für die Nachlassregelung steht ein weites Spektrum an Möglichkeiten und Instrumenten bereit, doch was im individuellen Fall sinnvoll ist, hängt stark von der jeweiligen Vermögens- und Familiensituation ab.

image of Erbschaftssteuer nicht bezahlen – keine gute Idee
Erbschaftssteuer nicht bezahlen – keine gute Idee

Wer erbt, kann trotz der erfreulichen Aussicht auf einen Vermögenszuwachs schnell in finanzielle Schwierigkeiten geraten, denn die Erbschaftssteuer ist oft nicht unbeträchtlich und nicht immer wird einem Zahlungsaufschub gewährt.

image of Du bist enterbt! Was der Pflichtteil bedeutet
Du bist enterbt! Was der Pflichtteil bedeutet

Ehepartner oder nahe Verwandte komplett zu enterben, ist nur in den seltensten Fällen möglich: Das Gesetz sichert ihnen einen Anspruch auf den sogenannten Pflichtteil zu. Auch für die Inanspruchnahme, den Verzicht und den Ausschluss vom Pflichtteil gibt es festgelegte Regeln und Fristen.

image of Kann es sinnvoll sein, ein Erbe auszuschlagen?
Kann es sinnvoll sein, ein Erbe auszuschlagen?

Manchmal kann es durchaus empfehlenswert sein, ein Erbe auszuschlagen. Die Gründe dafür können vielfältig sein; zwei der wichtigsten Gründe haben – wenig überraschend – mit Geld zu tun.

image of Testament widerrufen – wie geht das?
Testament widerrufen – wie geht das?

Prinzipiell lässt sich jedes Testament abändern oder zurücknehmen, wenn sich die Umstände oder die eigenen Wünsche geändert haben. Bei manchen Testamentarten ist dies allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

image of Welche Folgen hat eine Enterbung?
Welche Folgen hat eine Enterbung?

Wer einen Familienangehörigen von der durch das Gesetz festgelegten Erbfolge ausschließen will, kann dies per Testament anordnen. Dabei sollte man nicht vergessen, dass manche Personen aus der engeren Verwandtschaft Anspruch auf einen Pflichtteil haben.

image of Was sind Nachlassverbindlichkeiten?
Was sind Nachlassverbindlichkeiten?

Erben ist nicht nur mit Rechten, sondern auch mit Pflichten verbunden: Oft sind Erbende mit einer Reihe von Nachlassverbindlichkeiten konfrontiert, die ganz oder teilweise vom geerbten Vermögen abgezogen werden können.

image of Testament oder Erbvertrag – was ist besser?
Testament oder Erbvertrag – was ist besser?

Testament und Erbvertrag sind unterschiedliche Instrumente der Nachlassregelung, die man abhängig von der eigenen Situation und Zielsetzung einsetzen sollte.

image of Was ist ein Vermächtnis?
Was ist ein Vermächtnis?

Immobilien, Wertgegenstände und Geld werden nicht immer als Erbe weitergegeben, sondern oft auch als Vermächtnis. Personen, die ein Vermächtnis erhalten, haben nicht die Rechte und Pflichten von Erben, aber auch für Vermächtnisse gelten bestimmte Regeln und Fristen.

image of Vorerbe, Nacherbe und Schlusserbe
Vorerbe, Nacherbe und Schlusserbe

Mit der Festlegung einer Vor- und Nacherbschaft beschränkt man die Verfügungsgewalt der zunächst Erbenden im Interesse späterer Erben. Allerdings hat diese oft aus Fürsorge heraus getroffene Regelung auch ihre Tücken.

image of Vorerbschaft und Nacherbschaft, was bedeutet das im praktischen Alltag?
Vorerbschaft und Nacherbschaft, was bedeutet das im praktischen Alltag?

Die Vor- und Nacherbenregelung wird oft als Instrument zur Sicherung des Erbes für spätere Generationen eingesetzt. Eine Kompromisslösung ist die sogenannte befreite Vorerbschaft.

image of Absicherung des Ehegatten durch Testament, Erbvertrag und Schenkung
Absicherung des Ehegatten durch Testament, Erbvertrag und Schenkung

Zur Absicherung des Ehepartners oder eingetragenen Lebenspartners stehen verschiedene erbrechtliche Instrumente zur Verfügung. Über deren Vor- und Nachteile sollte man sich allerdings im Klaren sein, bevor man eine Wahl trifft.

image of Der Pflichtteilsergänzungsanspruch bei Schenkung und Übertragung
Der Pflichtteilsergänzungsanspruch bei Schenkung und Übertragung

Pflichtteilsberechtigte genießen umfassende Rechte für die Durchsetzung ihres Anspruchs auf den gesetzlichen Pflichtteil. Erben tun gut daran, sich gegenüber Pflichtteilsberechtigten kooperativ zu zeigen.

image of Erbe verschuldet – kann er trotzdem erben?
Erbe verschuldet – kann er trotzdem erben?

Wenn Erben verschuldet sind, kann geerbtes Vermögen ganz schnell weg sein. Doch es gibt wirksame Schutzmaßnahmen dagegen – zumindest wenn früh genug gehandelt wird.

image of Nachlass planen – aber richtig
Nachlass planen – aber richtig

Gerade wer sichergehen will, dass ihm nahestehende Menschen nach dem eigenen Tod abgesichert sind oder dass der Familienfrieden gewahrt bleibt, sollte frühzeitig über eine sinnvolle Nachlassregelung nachdenken.

image of Nießbrauch der eigenen Immobilie – was ist das überhaupt?
Nießbrauch der eigenen Immobilie – was ist das überhaupt?

Eine Immobilie zu Lebzeiten zu übertragen, bedeutet nicht zwangsläufig, dass man Wohnung oder Haus sofort an andere weitergibt: Wer eine Nießbrauchsregelung trifft, sichert sich die Möglichkeit, die Immobilie weiterhin zu nutzen.

image of Klar geregelt: die gesetzliche Erbfolge
Klar geregelt: die gesetzliche Erbfolge

Gibt es keine Nachlassregelung, so tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft. Das Bürgerliche Gesetzbuch regelt genau, welche Angehörigen erben und wie hoch deren Erbquote ist. Wer sein Vermögen anders verteilen will, sollte also ein Testament machen oder einen Erbvertrag abschließen.

image of Erbschafts- und Schenkungssteuer
Erbschafts- und Schenkungssteuer

Wer von Eltern oder Verwandten Vermögen erbt oder zu Lebzeiten übertragen bekommt, muss Schenkungs- oder Erbschaftssteuer bezahlen.

image of Der Rechtsanwalt für Erbrecht: Wenn ein Spezialist für Vermögensnachfolge notwendig wird
Der Rechtsanwalt für Erbrecht: Wenn ein Spezialist für Vermögensnachfolge notwendig wird

Wenn es um Erbschaften, Testamente und Fragen zum Nachlass geht - alles was Sie brauchen

image of Berliner Testament ändern und wie es geht
Berliner Testament ändern und wie es geht

Was ist ein Berliner Testament und wie kann man das Berliner Testament richtig ändern? Hier zeigen wir Ihnen Möglichkeiten und Grenzen dieses beliebten Nachlassregelungsinstruments

image of Immobilien und Erbschaftssteuer
Immobilien und Erbschaftssteuer

Immobilieneigentum ist in deutschen Familien die häufigste Absicherungsform. Die damit verbundenen hohen Vermögenswerte übersteigen in vielen Fällen die steuerlichen Freibeträge der späteren Erben, so dass eine Erbschaftssteuer anfällt.

image of Ohne Anwalt den Pflichtteil einfordern
Ohne Anwalt den Pflichtteil einfordern

Pflichtteilsberechtigte sind oft gezwungen, ihren Pflichtteil gegen gewisse Widerstände einzufordern. Ob man dafür einen Anwalt hinzuziehen sollte oder dies im Alleingang tun kann, erfahren Sie hier.

image of Haus verschenken: warum das sinnvoll sein kann
Haus verschenken: warum das sinnvoll sein kann

Immobilieneigentümer sollten nicht zu lange mit der Übertragung des Eigenheims auf die Kinder warten.

image of Schenkung mit Nießbrauch und 10-Jahresfrist: Ursprung, Gesetzeslage, Irrtümer
Schenkung mit Nießbrauch und 10-Jahresfrist: Ursprung, Gesetzeslage, Irrtümer

Wer nahe Angehörige enterben und deren Anspruch auf den gesetzlichen Pflichtteil so weit wie möglich reduzieren möchte, sieht nicht selten eine Lösung in einer Schenkung mit Nießbrauch in Verbindung mit der 10-Jahresfrist. Aber ist das überhaupt möglich?

image of Testament online – Infos, Muster, Generator, Beratung
Testament online – Infos, Muster, Generator, Beratung

Die meisten von uns setzen nur einmal im Leben ein Testament auf und möchten dieses Thema dann gerne zu den Akten legen. Allerdings sind spätere Änderungen am Testament nicht nur möglich, sondern in vielen Fällen auch sinnvoll.

image of Muster-Testament für einen Alleinerben
Muster-Testament für einen Alleinerben

Jeder sollte ein Testament oder eine andere erbrechtliche Regelung machen, um ganz klar festzulegen, was mit seinem Vermögen nach dem Tod geschehen soll.

image of Erbengemeinschaft und Hausverkauf: nicht immer ein leichtes Unterfangen
Erbengemeinschaft und Hausverkauf: nicht immer ein leichtes Unterfangen

Nach einem Erbfall findet man sich plötzlich in einer Erbengemeinschaft wieder – eine alltägliche Situation in Deutschland, die es ganz schön in sich haben kann.

image of Was ein Anwalt für Erbrecht kostet
Was ein Anwalt für Erbrecht kostet

Aus Sorge vor einer hohen Rechnung scheuen viele den Gang zum Anwalt. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, erklären wir hier, welche Grundlagen es für die Berechnung von Anwaltsgebühren gibt, warum Rechnungen mal höher und mal niedriger ausfallen und wie Mandanten vor zu hohen Rechnungen geschützt werden.

Freibeträge Schenkungssteuer Immobilien
Alles, was Sie über Freibeträge bei der Schenkungssteuer für Immobilien wissen müssen
image of Erstellen Sie Ihr gemeinsames Testament in Minuten – kostenlose Vorlage bzw. Muster
Erstellen Sie Ihr gemeinsames Testament in Minuten – kostenlose Vorlage bzw. Muster
Wie läuft eine erbrechtliche beratung ab
Erbrechtliche Beratung: Alles, was Sie über die anwaltliche Beratung wissen müssen
Gibt es Möglichkeiten, den Pflichtteil zu umgehen
Pflichtteil umgehen: Wie Sie über Ihr Erbe wirklich selbst bestimmen können

Es gibt Situationen, in denen man unter keinen Umständen will, dass eine bestimmte Person etwas vom Erbe erhält. Doch was macht man, wenn dieser Person ein gesetzlicher Pflichtteil zusteht?